FANDOM


Zefram Cochrane ist ein Erfinder des 21. Jahrhunderts. Zusammen mit einem Thema von Forschern entwickelte und verfeinerte er den Warp-Antrieb. Cochrane stellte außerdem den ersten offiziellen Kontakt der Menschheit mit einer außerirdischen Lebensform her.

Leben und Wirken

Nach den Schrecken des Dritten Weltkrieges entwickelt Cochrane zusammen mit seinem Team, darunter Lily Sloane, in Bozeman (Montana, USA) den Warp-Antrieb, der es erstmals in der Geschichte der Menschheit erlaubt, schneller als das Licht zu reisen. Entgegen des später kolportierten Bildes, Cochrane sei ein Visionär, sind wirtschaftlicher Erfolg zugunsten eines hedonistischen Lebensstils zunächst die treibenden Motive Cochranes für die Erfindung.

Im Jahr 2373 reisen Borg in die Vergangenheit, um den Erfolg Cochranes zu vereiteln. Die Mannschaft der USS ENTERPRISE / NCC-1701-E vermag jedoch die Borg aufzuhalten. Cochrane führt am 5. April 2063 mit der PHOENIX, einer umgebauten Trägerrakete für einen atomaren Sprengkörper, den ersten bemannten Flug mit Überlichtgeschwindigkeit durch. Diese Leistung erregt das Aufsehen von Vulkaniern, die sich zu dieser Zeit nahe des Sonnensystems aufhalten. Sie landen auf der Erde und es kommt zum ersten Kontakt beider Spezies.

In der Folgezeit ist Cochrane an der Weiterentwicklung des Antriebs beteiligt, bis hin zur Warp-5-Maschine, an der auch Henry Archer tätig ist. Auf diese Weise legt Cochrane den technischen Grundstein für den Aufbau einer Sternenflotte, die ab dem 22. Jahrhundert das All auf der Suche nach neuem Leben und neuen Zivilisationen bereist.

Im 22. Jahrhundert gilt Cochrane als verschollen. Erst 2267 klärt sich sein Schicksal auf: Cochrane war auf einem Planetoiden abgestürtzt und wurde von einem Energiewesen, Companion genannt, gerettet. Cochrane, dessen Aufenthaltsort geheim gehalten werden wird, lebt fortan mit dem Companion zusammen, der sich mit einer jungen Frau, die zusammen mit Mannschaftsmitgliedern der USS ENTERPRISE / NCC-1701 wie Cochrane einst abgestürtzt war, zu einer Person verband.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.