Fandom


SFM Star Trek - Explorer - Episode 2

SFM Star Trek - Explorer - Episode 2

Star Trek - Explorer Episode 2 - Cold day in hell

2254 - Die Raumstation Helios muss evakuiert werden. Doch als die Explorer eintrifft gibt es ganz andere Probleme…


Episodenbeschreibung

Die Explorer ist im Anflug auf die Helios Forschungsstation, trotz mehrfacher Kommunikationsversuche antwortet niemand. Als die Explorer andockt, werden sie erst ein paar Minuten nach Ankunft von einem Mitarbeiter in empfang genommen. Dieser ist außer Atem und redet etwas von einem Überfall.

Das Außenteam wird anschließend von der Leiterin der Station gebrüft, Dr. Velas eine Vulkanische Wissenschaftlerin.

Sie erklärt kurz die Situation warum die Station evakuiert werden muss und was vorgefallen war. Aufgrund eines fehlgeschlagenen Experimentes zerfällt die Sonne und wird das Sonnensystem zerstören. Außerdem wurde die Station von Piraten überfallen und wichtiges Ausrüstungsmaterial mitgenommen. Dazu zählen die Projektile mit denen man die Experiemente durchführt, die dazugehörigen Steuereinheiten sind noch an Bord.

Connelly entscheidet nach den Piraten zu suchen, nachdem man an Bord der Explorer eine Warpsignatur finden konnte.

Ein Team, unter Leitung von Bishop bleibt an Bord um alles für die Evakuierung vorzubereiten.

Bishop und sein Team sind skeptisch ob alles mit Rechten Dingen zu ging, so werden Nachforschungen angestellt.

Derweil findet die Explorer nur Trümmer die näher untersucht werden. Als Bishops Team ein Shuttle der Station unter die Lupe nehmen, stellen sie fest das man die Sensoren deaktiviert hatte um so zu verschleiern was überhaupt passiert ist. Petit findet an den Trümmerteilen Romulanische Waffensignaturen, eilig ordert Connelly die Explorer zurück zur Station. Doch die Romulaner sind bereits eingetroffen und deaktivieren die Verteidigungseinrichtungen der Station Das Außenteam sammelt die Mitarbeiter der Station ums ich, wehrend Freeman und Saris Dr. Velas beim umher scheuchen der Romulaner sehen. Die Vermutung das was nicht mit Rechten Dingen vor sich gibt, bewahrheitet sich. Um alles zu vertuschen wird ein Projektil zur Sonne abgefeuert die darauf Explodiert. Die Explorer trifft ein und verwickelt ein Romulanisches Schiff in einen Kampf, das anfangs zweite registrierte Schiff, ist nicht auffindbar.

Notafrait versammelt alle in einem Shuttlel, dank eines gewagten Manövers von van Valve kann das Shuttle auf den kurzen Weg in die Shuttlerampe einfliegen. Anschließend kann die Explorer in letzter Sekunde vor der Explodierenden Sonne auf Warp gehen.

Infos und Eastereggs zur Episode

Infos


Zweite Episode des Dreiteilers, die jedoch auch für sich alleine steht.

Beim Sprung von Episode 1 auf Episode 2 wurden einige Änderungen an den Sets und Figuren vorgenommen, so wurde die Brücke etwas detaillierter und die Texturen einiger Charaktere verändert.

So hat Petit eine neue Frisur und Oestrow ein komplett neues Gesicht, basierend auf dem alten nur „sauber

Im Gegensatz zur vorherigen Episode, wird nun ambient occlusion (Umgebungsverdeckung) verwendet um der Beleuchtung einen etwas realistischeren look zu geben.

Die Shuttlerampen-Szene war anfangs gar nicht im Drehbuch. Da im laufe der Produktion die alte komplett neu gebaut wurde, rutschte die Szene noch mit rein. Sie ist jedoch noch nicht fertig, deswegen gibt es nur eine Einstellung in den Bauch des Schiffes hinein.

Von der Station gibt es nur ein Lebensgroßes Set, kein 3D Modell für Weltraumaufnahmen. Jedesmal wenn die Station von weitem zu sehen ist, handelt es sich um ein 2D Bild der Station.

Freeman und Saris haben eine Beziehung, von den in dem Comics nichts zu sehen war, da diese zu dem Zeitpunkt noch gar nicht vorhanden war.</p>


Eastereggs

R2D3 ist in Szene 15 und 17 zu sehen.

Jennifer meint, man könne das Sicherheitssystem eines Shuttle nicht deaktivieren und sagt das da schon Vulkan von einem schwarzen Loch verschluckt werden müsste bis sowas passiert. Nur um später festzustellen das die Sicherheitssysteme des Shuttles deaktiviert worden sind. Jahre später wird Vulkan von einem Schwarzen Loch verschluckt.

Saris wirft keinen Schatten, ist sie ein Geist?

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.