Fandom


SFM Star Trek - Explorer - Episode 1

SFM Star Trek - Explorer - Episode 1


Star Trek - Explorer Episode 1 - No way out
2254 - Die USS Explorer schiebt Dienst an der Romulanischen Neutralen Zone, bis ein Notruf eines Frachters eintrifft. Den Kobayashi Maru Test im Hinterkopf, zögert Captain Allister Connelly mit der Rettungsmission. Zum allen übel ist die Kommandantin des Frachters eine alte Bekannte vom Captain...



Episodenbeschreibung

Die USS Explorer schiebt Dienst an der Romulanischen Neutralen Zone. Das Kommando hat derweil Lt. Oestrow.

Der Erste Offizier, David Bishop, und der Schiffsarzt, Dr. Stanley Willard, betreten die Brücke und verwickeln Oestrow in ein Gespräch über die geplante Geburtstagsfeier bis ein Notruf eintrifft.

Er kommt aus der Neutralen Zone.

 

"Logbuch der Explorer, Nachtrag. Wir haben einen Notruf eines havarierten Frachters aufgefangen und haben nun Kurs in seine Richtung gesetzt. Möglicherweise befindet sich der Frachter innerhalb der Neutralen Zone. Wenn das so ist, werden wir ihn nicht anfliegen dürfen. Ich habe vor so dicht wie möglich heranzufliegen, um zu sehen wie die Lage ist. Ich habe beim Oberkommando angefragt in die Zone einfliegen zu dürfen. Eine Antwort wird aber noch einige Stunden dauern."

 

Die Explorer erreicht die Grenze der Neutralen Zone und feuert eine Sonde ab um mehr Informationen heraus zu bekommen. Dabei stellt sich heraus dass es sich um den Frachter Ergenstrasse handelt, der von einer alten Freundin vom Captain befehligt wird.

Man verschleiert die Warpsignatur und fliegt in die Zone.

Als man den Frachter erreicht, erscheinen mehrere Romulanische Raumschiffe die der Explorer ein kurzes Zeitfenster geben ihr Schiff aufzugeben. Captain Connelly entscheidet sich zum Rückzug.

Die Kommandantin des Frachters bittet ihn ihr Schiff zu zerstören, da alle an Bord durch die ausgetretene Strahlung  bereits zu stark kontaminiert wurden.

Connelly nimmt die Bürde auf sich, er zerstört den Frachter, im selben Zug lässt er die Explorer wenden und aus der Zone Warpen.

Einige Zeit später trifft die Nachricht vom Oberkommando ein, man solle sich aus der Neutralen Zone raus halten und nicht eingreifen.

Infos und Eastereggs zur Episode

Infos

Eröffnungsepisode zur neuen Staffel von Star Trek Explorer, doch statt in Comicform diesmal als Machinima Film. Komplett erstellt mit dem Source Filmmaker von valve.  Sie ist als Einzelepisode anzusehen, gehört aber zu einem Dreiteiler.

Die Sprecher stammen alle von der Hoerspielcommunity

Die Szene in der Krankenstation wurde erst im laufe der Produktion hinzugefügt.

Das Explorermodell bei der letzten Szene ist falsch, die Warpgondel (Aufgrund der Enginelimitierung im verkleinerten Maßstab im Sky eingefügt) sind zu groß und zu weit oben.

In der Ersten Drehbuchfassung gab es noch den Wissenschaftsoffizier Commander Lee, dieser wurde komplett gestrichen und durch Lt. Manon Petit ersetzt. Sie übernahm seinen Posten. Chefwissenschaftler ist jedoch Lt.Cmdr Gordon Freeman, zählt aber nicht zur Brückencrew. Dennoch ist er dort manchmal auch vertreten.

Ebenfalls wurde Lt. Sorok nicht mehr übernommen, obwohl sie kurz zu sehen ist (Szene vor dem Maschinenraum)

Warum beide nicht mehr an Bord sind ist offen.

 

Easter Eggs

 

R2D3 ist bei 12:19 hinten Links zu sehen.

Das HUD an den Frontfenstern ist aus dem Spiel Bridge Commander übernommen, das dort abgebildete Schiff hat die Registrierungsnummer 1701.

Die Phaser der Explorer hören sich so an die die Torpedos der 2009er Enterprise

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.