FANDOM


Logan Vaughn
Captain Logan Vaughn 768x1024
Allgemein Vereinigte Erde
Darsteller:

Nikolaj Coster-Waldau

Spezies:

Mensch

Geschlecht:

männlich

Größe:

1,79 Meter

Biografie
Geburt:

2112

Heimat:

Erde

Familie:

Peter Vaughn (Vater)
Elisha Vaughn (Mutter)
Samantha Vaughn (Schwester)

Beruf:

Kommandooffizier

Organisation:

Irdische Sternenflotte

Derzeitiger Posten:

Kommandant der ANDROMEDA

Dienstgrad:

Captain

Insignia:
Y1-o6.png
Y1-o6.png
Zugehörigkeit:

Vereinte Erde

Lebenslauf:

2112: Logan Vaughn kommt als Sohn zweier Akademiker in der australischen Stadt Perth zur Welt. Seine Mutter stirbt bei der Geburt an einem unentdeckten Herzleiden. Die Ärzte können sie leider nicht mehr retten. Von Anfang an bemüht sich Logans Vater ihm und seiner Zwillingsschwester ein guter Vater zu sein und tut alles für seine Kinder. Dennoch ist das Verhältnis zwischen Logan und seinem Vater stets von gewissen Spannungen geprägt.

2128: Als sein Vater wieder heiraten will, kommt es zum Streit, da dies in Logans Augen einem Verrat an seiner Mutter gleichkommt. Seine Schwester redet ihm zwar gut zu, doch Logan will nichts mehr hören. Gerademal mit 16 Jahren packt er seine Sachen und zieht aus. Er reist zu seiner Tante nach Amerika, die in San Fransisco lebt und bei der Sternenflotte der UESPA arbeitet. Als er dort die Schule beendet hat, zeigt ihm seine Tante die Akademie. Beeindruckt von der Umgebung und den Möglichkeiten, beginnt Logan über seinen weiteren Lebensweg nachzudenken, zögert aber zunächst.

2130: Vaughn, der bei einem zivilen Raumfahrtunternehmen in San Fransisco als Loader für Frachtschiffe arbeitet, erfährt, dass sein Vater schwer und unheilbar erkrankt ist. Gewissensbisse befallen ihn und er reist zu seinem sterbenden Vater nach Perth, um mit ihm seinen Frieden zu machen. Dort angekommen, können sich die beiden gerade noch aussprechen, bevor sein Vater für immer von ihm geht. Kurz bevor Logans Vater die Augen schließt, bittet er seinen Sohn, aus seinem Leben etwas zu machen. Logan, der lange über die Worte seines Vaters nachdenkt, entscheidet sich schließlich für die Sternenflotte. Er kehrt nach San Fransisco zurück und bewirbt sich bei der Sternenflotte. Seine Tante unterstützt ihn dabei. Er belegt die Fächer Navigation, Astrogation und Interstellares Recht, um auf einem Schiff der Sternenflotte als Steuermann zu arbeiten.

2134: Vaughn schließt die Akademie mit durchschnittlichen Noten ab und wird als Steuermann auf die SS RELIANT, einem zu Warp 2 fähigen Schiff unter Captain Helena Lannister versetzt. Die RELIANT wird beauftragt, die benachbarten Sektoren des Sol-Systems zu erforschen. Stets unter den wachsamen Augen der Vulkanier. Es handelt sich zwar um eine Forschungsmission, allerdings kommt das Gefühl nicht auf, da die Vulkanier jedes dieser Systeme bereits besucht haben. Außerdem dient die RELIANT als Versorgungsschiff für Kolonien und die wenigen Raumsbasen, welche die Sternenflotte zu dieser Zeit unterhält.

2140: Vaughn, inzwischen Commander und Erster Offizier auf der RELIANT, hat sich mit den immer gleichen Missionen abgefunden und nutzt seine Erfahrung dahingehend, junge Offiziere auszubilden. Ein Teil von ihm wünscht sich jedoch immer noch, den tiefen Raum zu erforschen. Als Captain Lannister für einige Zeit das Schiff verlässt, um an einer Tagung auf Vulkan teilzunehmen, entschließt sich Commander Vaughn, die Gelegenheit zu nutzen und einen noch weißen Flecken auf den Sternenkarten zu erforschen, der nicht weit weg von Vulkan zu liegen scheint. Er lässt Kurs setzen und stellt schließlich den ersten Kontakt zu den Rigelianern her. Das Rigel-System ist eines der am dichtesten besiedelten Systeme, welches von den Rigelianern und den Kaylar bewohnt wird. Die Rigelianer bieten Vaughn und seiner Crew einen Freundschaftsvertrag an, aus dem später die erste Kolonie der Menschen im Rigel-System erwächst. Auch wenn das Sternenflottenkommando begeistert ist, erhält Vaughn einen Disziplinareintrag, weil er gegen seine Befehle gehandelt hat.

2150: Als die ENTERPRISE, das erste Warp 5-Schiff der Erde vom Stapel läuft, bewirbt sich Vaughn für den Posten des Ersten Offiziers. Er befindet sich in der engeren Auswahl. Allerdings entscheidet sich das SFC in Zusammenarbeit mit dem vulkanischen Oberkommando dazu, die Vulkanierin T'Pol den Posten zu geben. Zunächst gegen den Willen von Jonathan Archer. Vaughn wird daraufhin leider abgelehnt.

2153: Als die Xindi die Erde angreifen, spricht ein gewisser Commodore James Jonah Pickett bei Admiral Carver mit den Plänen für zwei neue Schiffsprojekte vor. Dieses Projekt wird genehmigt und Pickett beginnt mit der Formierung seines Stabes. Er trifft bei einem Empfang auf der Erde den erfahrenen Steuermann Commander Logan Vaughn und nimmt ihn in das ANDROMEDA-Projekt auf. Vaughn leitet dort die Abteilung für Navigation und Steuer und nimmt großen Einfluss auf die Schiffsysteme, welche alle mit seinem Ressort zu tun haben.

2154: Als die ANDROMEDA nach einer Rekordbauzeit, welche als aberwitzig und große Kraftanstrengung gilt, vom Stapel läuft, wird Logan Vaughn von Pickett persönlich zum Captain des Schiffes ausgewählt. Vaughn, der sich in seiner Zeit der letzten Phasen des Bauprojektes mit der Vulkanierin T'Kavrom angefreundet hat, ernennt sie schließlich zu seinem XO. Gemeinsam stellen sie ihre Crew zusammen und begeben sich auf die Jungfernfahrt, um die neuen Warpsysteme ausgiebig zu testen.

2155: Die ANDROMEDA wird von ihrem ursprünglichen Auftrag abgezogen und unter Protest von Vaughn und T'Kavrom zum romulanischen Minenfeld geschickt, um dort einen friedlichen Ersten Kontakt mit den Romulanern herzustellen. Sollte kein Kontakt erfolgen, hat Vaughn von Pickett die ausdrückliche Erlaubnis, das Minenfeld zu durchqueren und einen weiteren Kontaktversuch zu initiieren. Mit großen Bedenken macht sich Vaughn auf zum Minenfeld und muss es schließlich doch durchqueren. Auf der anderen Seite wird die ANDROMEDA von einem romulanischen Geschwader abgefangen. Der ANDROMEDA gelingt zwar die Flucht in einen Nebel, jedoch unter sehr schweren Verlusten und starken Schäden.

Disziplinare Vermerke:

  • - Bei einigen Gelegenheiten beweist Vaughn gegen die Befehle eines Vorgesetzten ein unglaubliches Talent diese kreativ auszulegen.

Zusatzausbildungen:

  • - Kommandobefähigungsprüfung
  • - Navigation und Astrogation
  • - Interstellares Recht

Charakter:

Captain Logan Vaughn ist sicher nicht der kühlste und brillianteste Kopf in der Sternenflotte, doch er hat Leidenschaft und Herz und wird von seiner rationalen Ersten Offizierin T'Kavrom gut ergänzt. Er hat ein sehr starkes Verantwortungsgefühl gegenüber seiner Crew und dem Schiff. Er neigt oft dazu, unberechenbar zu handeln, wenn er in die Ecke getrieben wird und läuft einem Befehl auch gerne mal zuwider. Dennoch führt er seine Befehle zumeist aus, auch wenn sie ihm gegen den Strich gehen. Im Falle der romulanischen Grenzüberschreitung hätte er eigentlich den Befehl verweigern müssen, entschied sich aber dagegen, da Pickett dann mit Sicherheit jemand anderem diese Bürde auferlegt hätte und dafür wollte er nicht verantwortlich zeichnen. Vaughn neigt dazu immer alles zu geben und schont sich nicht. Er muss desöfteren daran erinnert werden, dass die Crew keinen ausgelaugten Captain braucht. Er wird von dem Drang vorangetrieben, sich als Captain zu beweisen, da er fast 14 Jahre darauf warten musste, zum Captain befördert zu werden. Diese lange Zeit lag nicht daran, dass das SFC ihm kein Kommando zutraute, sondern daran, dass es nicht genug Stellen für einen Captain zu jener Zeit gab.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.