FANDOM



Primäre Realität Spiegeluniversum


Der Canon sagt nichts darüber aus, ob diese Person im Spiegeluniversum existiert. Es darf jedoch angenommen werden.

Jean-Luc Picard - Fan-Fiction von Ulrich Kuehn

MU-Picard

Bis zu ihrem Tod, im Jahr 2367, führt Picard eine stürmische Beziehung mit Beverly Crusher, nachdem er fünf Jahre zuvor ihren Mann skrupellos beseitigt hat. Dabei kann Picard nie in Erfahrung bringen, wer für ihren Tod verantwortlich gewesen ist.

Im Jahr 2368 macht Picard die sexuell schier unersättliche Betazoidin Deanna Troi zu seiner Mätresse. Da ihre Mordlust annähernd ebenso groß ist, erachtet Picard sie als ideale Partnerin für sich, da sie sich hervorragend dazu eignet ihm den Rücken frei zu halten.

Intendant Spock und Kate Janeway aus dem Spiegelversum, Mitglieder der terranischen Rebellen, entführen im Jahr 2374 James T. Kirk aus dem Primäruniversum, um ihn um Hilfe zu bitten. Intendant Spock hat mit Saavik eine Tochter: T´Val.

Es wird im Jahr 2374 angenommen, dass Imperator Tiberius Kirk immer noch am Leben ist und Jean-Luc Picard in Wirklichkeit für ihn arbeitet, genauso wie die beiden Kommandanten William Riker und Geordi LaForge.

Im Jahr 2376 wird das New Terran Empire (kurz: NTE) gegründet. Nach 63 Jahren Sklaverei unter der Fuchtel der Allianz sind die Unterworfenen Menschen und Vulkanier endlich wieder frei. Der Allianz-Kollaborateur Jean-Luc Picard und seine Loyalen werden schließlich von Smiley O´Briens und Julian Bashirs Häschern aufgespürt und exekutiert.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.