FANDOM


Das Nadelöhr, oder "Eye of the Needle" ist ein Raumbereich des Alpha-Quadranten, der ein Korridor darstellt, zwischen der Ferengi Allianz und der Breen-Konföderation. Dieser Korridor stellt um 2380 das erforschte Ende des Ödlandes vor. Hinter diesem Korridor beginnt der unerforschte Raum der sich in Richtung des Gamma-Quadranten und des Galaktischen Kerns hin erstreckt. Wenige Raumschiffe haben diese Grenze je passiert, keines kam je wieder. In den Legenden der Frachterkapitäne, Ferengi Marauder und sogar der Breen wird von einem unvorstellbaren Grauen berichtet, dass dort herrschen soll.

Geographische Lage

Der 30 x 40 x 40 LJ umfassende Raumkorridor ist ein neutrales Gebiet zwischen der Breen-Konföderation und der Ferengi Allianz.

Politische Bedeutung

Weder die Breen noch die Ferengi sind daran Interessiert, dass Gesetz und Ordnung in diesem Gebiet Einzug halten. Vielmehr liegt ihnen daran, dieses Gebiet mit ihren Freibeuter-Flottillen zu kontrollieren und die wenigen weniger entwickelten Spezies, welche die Natur dort angesiedelt auszubeuten. Anthropologen der Föderation schätzen, dass etwa vierundzwanzig Spezies unter der wechselseitigen Knechtschaft der Freibeuter leiden. Allen Versuchen der Föderation zum trotz, weigern sich beide Großmächte dem treiben ein Ende zu setzen.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.