FANDOM


Deep space nine aussenansicht

DEEP SPACE 9

DEEP SPACE NINE (kurz DS9) ist eine cardassianische Raumstation im Heimatsystem der Bajoraner die seit 2369 unter der Verwaltung der Sternenflotte steht.

Siehe auch:
--> DEEP SPACE NINE auf Memory-Alpha

DEEP SPACE NINE (Fan-Fiction)

DEEP SPACE NINE in STAR TREK - ICICLE

  • Überraschend kehrt im Spätsommer des Jahres 2385 der seit Jahren verschollene Captain der Sternenflotte, Benjamin Sisko, in seiner Funktion als Abgesandter der Propheten zur Station DEEP SPACE NINE zurück.
    Wenig später kommt es, ausgelöst durch den von Valand Kuehn geplanten und durchgeführten Kommandoeinsatz im Herbst des Jahres 2381 zu erneuten Spannungen zwischen der Föderation und dem Dominion. Forciert durch Agenten des Spiegeluniversums.
    Eine revoltierende Flotte der Jem´Hadar greift überraschend die 6.Taktische Flotte an und zerstört STRATEGICAL STARBASE 72. Dabei findet Admiral Carzon Seregan den Tod. Danach rückt die Angriffsflotte auf den Durchgang des Wurmlochs vor, um auch die Reste der 6.Taktische Flotte vom Alpha-Quadrant abzuschneiden und zu vernichten.
    In einem gewagten Unternehmen verlegt Commodore Kira Nerys, die Kommandantin von DEEP SPACE NINE, auf Drängen von Commodore Tar´Kyren Dheran und unterstützt durch Sisko, die Station in den Gamma-Quadrant und sichert somit den freien Durchgang für die bisher nicht zerstörten Raumschiffe 6.Taktische Flotte. Somit können immerhin 97 der ehemals 250 Kampfschiffe der 6.Taktischen Flotte gerettet werden.
    Während Kira DEEP SPACE NINE, unter heftigem Beschuss, durch das Wurmloch in den Alpha-Quadrant zurückzieht erscheint eine Flotte von linientreuen Jem´Hadar unter dem persönlichen Kommando von Odo und vernichtet die Verräter am Dominion.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.