FANDOM


Der Abgesandte der Propheten, oft einfach nur Abgesandter, ist der Repräsentant der bajoranischen Propheten, der für diese in der physischen Welt Aufgaben erfüllt.

Als Benjamin Sisko 2369 das Kommando über DEEP SPACE 9 übernimmt, entdeckt er zufällig das Bajoranische Wurmloch wodurch er von vielen Bajoranern als Abgesannter der Propheten angesehen wird.

Politische Mächte innerhalb der Bajoranischen Vedekversammlung sehen in ihm jedoch lange Zeit eine Bedrohung für ihre Machtposition. Auch da seine Aufgabe als Offizier der Sternenflotte darin besteht, Bajor in die Gesellschaft der säkularen Föderation ein zu gliedern.

Allerdings stößt seine Wahl als Abgesandter auch auf Widerstand innerhalb der bajoranischen Gesellschaft. So kann er es nicht verhindern, dass eine Untergrundbewegung innerhalb des bajoranischen Militärs, die „Der Kreis“ genannt wird, zeitweise alle Nicht-Bajoraner aus dem bajoranischen System und somit auch von der Station vertreibt.

Für eine kurze Zeit übernimmt der Bajoraner Akorem Laan die Rolle des Abgesandten, als er irrtümlich von den Propheten nicht in seine eigene, sondern in das 24.Jahrhundert zurückgesandt worden ist, nachdem er sich in den Heiligen Tempel verirrt hat. Dies führte jedoch zu einer gewaltigen Umstrukturierung in der bajoranischen Gesellschaft, so dass unter anderem wieder das alte Kastensystem eingeführt wird.


Siehe auch

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.